Einladung zur Bürgerversammlung

Die Initiatoren des zweiten Bürgerbegehrens laden gemeinsam mit der Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen zur Bürgerversammlung zum Bürgerbegehren II ein:

am Donnerstag, den 29 . November,
um 19 Uhr,
im Gemeindezentrum Michendorf „Zum Apfelbaum“
in der Potsdamer Straße 64.

„Wir möchten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben mit uns ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen an uns los zu werden. Dazu laden wir am kommenden Donnerstag ab 19 Uhr sehr herzlich in das Gemeindezentrum Michendorf ein. Und natürlich möchten wir auch die Gelegenheit nutzen, um weitere Unterschriften für unser Anliegen zu sammeln“ fasst Andrea Heiser-Reichert die Zielsetzung der Bürgerversammlung zusammen.

Stephan Hoffstadt, der zweite Initiator des Bürgerbegehrens II, ergänzt: „Leider haben unsere bisherigen Aktivitäten keine erkennbare Bewegung bei den Befürwortern der Übereignung von Wohnimmobilien an die gewog erbracht. Auch die Diskussion mit dem Bürgermeister Herrn Mirbach in der rbb-Sendung „Unterwegs mit dem Robur“ hat nur eines gezeigt: der Bürgermeister beharrt weiterhin auf seinem Weg und er will die Bürger nur dann entscheiden lassen, wenn er dazu gezwungen ist. Nun gut – dann werden wir genau das tun und durch ein erfolgreiches Bürgerbegehren den Bürgerentscheid erzwingen. Wir lassen uns von dem bürgerunfreundlichen Vorgehen unseres Bürgermeisters und Teilen der Gemeindevertretung nicht abschrecken, wir sammeln weiter Unterschriften. Denn nur gemeinsam können wir dem Bürgerwillen auch in Michendorf endlich wieder Gehör verschaffen.“

Bürgerbegehren

gegen die Übereignung von Wohnungen der Gemeinde in das Eigentum der „gewog“ Kleinmachnow

Der Bürgermeister und die Mehrheit der Gemeindevertreter der Gemeinde Michendorf haben am 08. Oktober 2018 beschlossen, einen großen Teil der Michendorfer Wohnungen in die Gemeindliche Wohnungsgesellschaft Kleinmachnow mbH -gewog- einzubringen. Betroffen davon sind insgesamt 71 Wohnungen in 12 Immobilien in den Ortsteilen Michendorf, Wilhelmshorst, Fresdorf und Langerwisch. Dieser Beschluss ist mit Veröffentlichung im Amtsblatt der Gemeinde am 18. Oktober 2018 in Kraft getreten. Die Initiatoren des zweiten Bürgerbegehrens gegen die Übertragung der Wohnungen auf die gewog mbH, wollen (wie schon das erste Bürgerbegehren) erreichen, dass diese Wohnungen im Eigentum der Gemeinde Michendorf bleiben. 

Hier finden Sie den Download der Unterschriftenliste (PDF).

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:
⇨ ALLE SPALTEN vollständig ausfüllen – Vornamen + Straßennamen ausschreiben
⇨ Bitte auch an die HAUSNUMMER und das GEBURTSDATUM denken
⇨ Die Listen bitte in DRUCKBUCHSTABEN ausfüllen
⇨ Bitte UNTERSCHREIBEN Sie persönlich und vergessen Sie das DATUM nicht

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

Weitere Infos auf www.bb-michendorf.de

Termine

Grüner Stammtisch Michendorf im La Palma, Potsdamer Straße 55, 14552 Michendorf

Natürlich derzeit mit Diskussion der aktuellen Pläne zum Industrieprojekt!

Mehr

Abfahrt zur Winterwanderung ab Michendorf

Wer mit dem Zug von Michendorf zur Winterwanderung fahren will, kann den RE7 um 10:50 Uhr von Gleis 1 benutzen. Treffpunkt ist um 10:40 Uhr.

Mehr

Winterwanderung am Bahnhof Seddin

Erkundung des Waldes nahe dem Bahnhof Seddin. Der Wald ist in Gefahr, weil es Pläne gibt, ihn für ein 300 ha großes Indurstriegebiet zu roden.

Mehr