GEMEINSAM FÜR DEN SCHUTZ DES WASSERHAUSHALTES

Die beiden Fraktionen von „Bündnis 90/Die Grünen“ und „Bündnis für Michendorf“ werden zukünftig in ausgewählten Themenbereichen enger zusammenarbeiten – so die Vereinbarung der beiden Fraktionen auf einer gemeinsamen ersten Klausur am 30. September 2020. Als aktuelles Thema werden die beiden Fraktionen einen gemeinsamen Vorschlag zum Schutz des Landschaftswasserhaushaltes in die Gemeindevertretung einbringen.

 

Die sichtbar sinkenden Wasserstände der Gewässer in der Region zeigen den dringenden Handlungsbedarf. Dass etwas zum Schutz unserer Wasserreserven getan werden muss, darüber sind sich alle einig. Unklar ist, welche Maßnahmen wirklich umsetzbar sind und wirklich wirksam sind. Das sollen jetzt Fachleute klären, denn der Landschaftswasserhaushalt ist ein unglaublich komplexes System. Ziel ist die Erarbeitung eines kommunalen Wassermanagements – einen ersten Entwurf für die Ausschreibung eines solches Konzepts hat der Langerwischer Gewässerexperte Dr. Björn Grüneberg bereits mit mehreren Mitstreitern in Politik, Wissenschaft und Verwaltung abgestimmt. „Wir wollen schnellstmöglich belastbare Fakten auf den Tisch bekommen,“ betont die Fraktionsvorsitzende des Bündnisses für Michendorf Anne-Katrin Buchwaldt. „Keine Fraktion kann diese Thematik alleine bearbeiten und auch unsere Gemeindeverwaltung braucht bei dieser Thematik dringend fachliche Unterstützung. Darum wollen wir Fachleute damit beauftragen, Vorschläge für ein kommunales Wassermanagement zu erarbeiten.“

Hardy Schulz von den Grünen ergänzt: „Wir brauchen in unserer Gemeinde einen breiten politischen Konsens für den Schutz des Landschaftswasserhaushaltes. Der erste Schritt ist mit der Zusammenarbeit von Grünen und dem Bündnis für Michendorf getan. Jetzt sind alle anderen Fraktionen eingeladen, dabei mitzumachen – damit wir uns nicht durch Aktionismus gegenseitig behindern, sondern durch konkrete gemeinsame Arbeit wirklich vorankommen.“

Die Zusammenarbeit der beiden Fraktionen zum Schutz des Landschaftswasserhaushaltes ist das erste Thema, das die beiden Fraktionen gemeinsam angehen werden. Aber schon in der ersten gemeinsamen Diskussionsrunde wurde deutlich, dass weitere wichtige Themen anstehen: als nächstes haben die beiden Fraktionen die kommunale Planungshoheit für die weitere Entwicklung der Gemeinde auf ihre gemeinsame Agenda gesetzt.

Auch dabei sind die anderen Fraktionen zur aktiven Mitarbeit eingeladen.

 



zurück

Termine

Grüner Stammtisch Michendorf im La Palma, Potsdamer Straße 55, 14552 Michendorf

Natürlich derzeit mit Diskussion der aktuellen Pläne zum Industrieprojekt!

Mehr

Abfahrt zur Winterwanderung ab Michendorf

Wer mit dem Zug von Michendorf zur Winterwanderung fahren will, kann den RE7 um 10:50 Uhr von Gleis 1 benutzen. Treffpunkt ist um 10:40 Uhr.

Mehr

Winterwanderung am Bahnhof Seddin

Erkundung des Waldes nahe dem Bahnhof Seddin. Der Wald ist in Gefahr, weil es Pläne gibt, ihn für ein 300 ha großes Indurstriegebiet zu roden.

Mehr